Spasspartout im Hörspiel: «Aus lauter Lebenslust» von Judith Bach

Man kennt die Claire (alias Judith Bach) allenfalls als die eine Hälfte des Duos Luna-Tic. Im Duo wirbelt die «Kleene mit de kurze Beene» seit mehr als zehn Jahren über die Schweizer Kleinkunstbühnen. Jetzt singt und plaudert sie zum ersten Mal alleine auf der Bühne.

Judith Bach
Bildlegende: Judith Bach zVg

In ihrem ersten Solo erinnert sich Claire an ihre Berliner Grossmutter: eine quirlige, fidele alte Frau, die bei Claire Spuren hinterlassen hat. Die Erinnerungen werden zu einem philosophischen, musikalischen Kabarettabend. Mal ganz zart, dann wieder rotzfrech verführt einen Claire charmant dazu, über den Sinn und Unsinn des Lebens nachzudenken.

Für «Spasspartout» entwickelte Judith Bach eigens eine Studio-Kurzversion ihres Theaterabends, die verführt, ohne dass man ihr keckes Lachen, die Strubelfrisur und den zu hoch heraufgezogenen Rock sieht.

Idee & Spiel: Judith Bach - Regie Theaterabend: Cornelia Montani - Redaktion und Regie Spasspartout: Barbara Anderhub - Produktion: SRF 2019 - Dauer: 40'

Redaktion: Simone Karpf