SRF-Weihnachtskrimis

  • Samstag, 21. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Es weihnachtet - und es tötelet! Auch beim Fest der Liebe wird gemordet und ermittelt. Und zwar in zwei spannenden und unterhaltsamen Weihnachtskrimis von Fred Vargas und Ed McBain.

«Die Nacht der Barbaren» nach der gleichnamigen Kriminalerzählung von Fred Vargas spielt in Paris. Die Cafés geschlossen, die Taxis verschwunden, die Stadt wie ausgestorben. Weit und breit nicht die Spur eines Verbrechens. Es scheint eine ruhige Nachtschicht für Kommissar Adamsberg zu werden. Doch der Spezialist für unsichtbare Spuren traut dem weihnachtlichen Frieden nicht. Und er hat recht: Denn bald taucht eine Leiche auf.

Mit: Katja Reinke (Erzählerin), Martin Umbach (Jean-Baptiste Adamsberg), Torben Kessler (Deniaut), Jörg Schröder (Charles Sancourt) und Thomas Douglas (Gerichtsmediziner)

Aus dem Französischen von Julia Schoch - Tontechnik: Tom Willen - Bearbeitung und Regie: Johannes Mayr - Produktion: SRF 2016 - Dauer: 25'

Bei «Stille Nacht» nach der Erzählung «And All Through The House» von Ed McBain ist der Titel ironisch gemeint, denn Heiligabend ist hier alles andere als still. Die Weihnachtsgeschichte wird neu erzählt und spielt im Hier und Jetzt, auf einem Polizeirevier. Da scheisst schon mal ein Schaf auf den Boden der Wachstube, Josef und Maria sind Illegale auf der Suche nach Arbeit, Drogendealer und Diebe spielen die Heiligen Drei Könige.

Mit: Torben Kessler (Erzähler), Thomas Douglas (Carella), Holger Kunkel (Hawes), Matti Krause (Carmody), Thiemo Strutzenberger (Knowles), Martin Umbach (Meyer), Nikolai Ott (Junge), Gottfried Breitfuss (Kling), Arne Lenk (Parker), Annette Strasser (Maria), Elias Eilinghoff (José), Mario Fuchs (Sanitäter), Jörg Schröder (Schwarzer)

Aus dem Amerikanischen von Chris Findlay - Tontechnik: Tom Willen - Einrichtung und Regie: Mark Ginzler - Produktion: SRF 2016 - Dauer: 25'

Redaktion: Wolfram Höll