«Tausendundeine Nacht» von Helma Sanders-Brahms, 4/5

Schah-Razed beginnt eine neue Geschichte: Drei Schwestern leben in einem Haus zusammen und holen sich dorthin nach Belieben Männer zur Unterhaltung. Zunächst ist es ein Lastträger, der bald ebenso viel Gefallen an den drei erotisch-witzigen Schönen findet wie sie an ihm.

Dann kommen drei einäugige Bettelmönche sowie der verkleidete Harun Al-Raschid. Bedingung für ihr Bleiben: Sie dürfen keinerlei Fragen stellen.

Als Harun Al-Raschid dieses Versprechen bricht, legen Sklaven den Wandermönchen ein Messer an die Kehle. Sie können sich nur aus dieser Lage befreien, wenn jeder seine Geschichte erzählt.

Mit Eva Mattes, Jörg Gudzuhn, Dagmar Sitte, Angelika Waller, Brigitte Karner, Tatja Seibt, Dieter Mann, Ben Becker und v.a.

Musik: Günter Sommer - Regie: Robert Matejka -

Produktion Deutschlandradio/Norddeutscher Rundfunk, 1994 - Dauer: 51'02"

Redaktion: Johannes Mayr