Teil 3: «Dickie Dick Dickens» von Rolf und Alexandra Becker

Dickie Dick Dickens ist die Flucht aus dem Gefängnis gelungen. Doch wo soll er sich nun vor der Polizei verstecken? Wie wärs mit der verlassenen Villa seines alten Widersachers Jim Cooper? Doch in diesem Haus treiben nicht nur verschiedene Gangster ihr Unwesen, sondern auch ein Geist.

Porträt von Wolfgang Reichmann
Bildlegende: Wolfgang Reichmann leiht dem legendären Gentlemangauner Dickie Dick Dickens die Stimme (1968). A. Gehrig, Basel

In dieser Folge gibt es nicht nur wieder viele überraschende Wendungen, sondern auch ein überraschendes Geschenk für Effi und für Dickie Dick Dickens – viele blaue Bohnen. Die Revolver rauchen, die Martinshörner heulen der Einzige, der immer cool bleibt, ist der Gentleman unter den Gaunern: Dickie Dick Dickens!

Mit «Strassenfegern» wie «Paul Cox» und «Dickie Dick Dickens» schrieb sich das Autorenduo Rolf und Alexandra Becker in die Hörspielgeschichte ein. 

Teil 3: «Das Vermächtnis des grossen Jim»

Mit: Joachim Teege und Horst Sachtleben (Erzähler), Wolfgang Reichmann (Dickie Dick Dickens), Inge Bahr (Effie Marconi), Alfred Schlageter (Opa Crackle), Robert Tessen (Bonco), Peter Arens (Joshua Benedict Streubenguss), Anneliese Betschart (Maggie Poltingbrook), Rosel Schäfer (Edwina Shrewshobber), Ellen Widmann (Mummie Tobo-Dutch), Peter Ehrlich (Percy Cooper), Peter Oehme (Chefkommissar Lionel Mackenzie), Klaus Knuth (Sergeant Martin) sowie Vincenzo Biagi, Kurt Beck, Hermann Frick, Elmar Schulte, Paul Bühlmann und E. Werke

Musik: Hermann Thieme - Regie: Lilian Westphal - Produktion: SRF 1968 - Dauer: 49'

Montag, 27.07.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 4/6
Montag, 03.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 5/6
Montag, 10.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 6/6

Redaktion: Susanne Janson