Ursendung: «Menschliches Versagen» von Lukas Holliger

Am 1. Juli 2012 jährt sich die Flugzeugkatastrophe von Überlingen zum zehnten Mal. Innerhalb weniger Minuten mündete die Arbeit eines Fluglotsen in eins der schwersten Flugzeugunglücke Europas. Der Unfallbericht deckte tragische Verkettungen von Ereignissen auf.

«Menschliches Versagen» entstand 2008 als Theaterstück. 10 Jahre nach dem Flugzeugunglück in Überlingen folgt nun ein Hörspiel.
Bildlegende: «Menschliches Versagen» entstand 2008 als Theaterstück. 10 Jahre nach dem Flugzeugunglück in Überlingen folgt nun ein Hörspiel. Theater Konstanz, Ilja Mess, 2009

Die Medienaufmerksamkeit und mehrere Prozesse machten das Unglück zu einem Fallbeispiel von Vorurteilen, Wirtschaftsinteressen und juristischen Winkelzügen.

Das Hörspiel «Menschliches Versagen» lässt reale Vorkommnisse, Zitate aus Unfallberichten, Prozessakten und Schlagzeilen der Boulevardmedien mit fiktiven Szenen kollidieren. Mehr

Mit Michael Wittenborn (Der Hinterbliebene), Vincent Leittersdorf (Der Lotse) und Katja Reinke, Susanne-Marie Wrage, Till Kretzschmar, Thomas Douglas

Musik: Jonas Kocher - Regie: Stephan Heilmann - Co-Produktion Schweizer Radio und Fernsehen/Südwestrundfunk 2012 - Dauer: 40'

Zweitausstrahlung: Freitag, 6.7.2012, 20.00 Uhr, DRS 1

Redaktion: Stephan Heilmann