«Von Menschen, die sich fressen oder All you can eat» von Paula Köhlmeier

Die talentierte Autorin Paula Köhlmeier war gerade mal 21, als sie 2003 bei einer Bergtour tödlich verunglückte. Hinterlassen hat sie fragmentarische und lakonische Geschichten, die 2005 posthum unter dem Titel «Marambo» erschienen.

Einen der hochgelobten Texte, eine abgründige Beziehungs- und Geschwistergeschichte, hat Susanne Amatosero zu einem berührenden Hörspiel gemacht.

Mit Meriam Abbas, Chris Pichler u.a.

Musik: Matthias Arfmann - Hörspielfassung und Regie: Susanne Amatosero - Produktion WDR/ORF/DLR Kultur, 2008 - Dauer: 53'

Redaktion: Franziska Hirsbrunner