Der Vogelmann von London

Der Vogelmann von London

«Man muss immer nach oben schauen!», lautet die erste Lektion von David Lindo, Englands berühmtestem «Urban Birder».

Cool, jung und schwarz, könnte der ehemalige DJ nicht weiter entfernt sein vom Klischee des Vogelbeobachters, den man sich als alten verkniffenen Kauz im Anorak vorstellt. Fast 400 Vogelarten hat David Lindo in der englischen Hauptstadt schon entdeckt. Vögel wurden für ihn zur Leidenschaft. Er kennt oder findet jedes Nest in London - und sei es noch so gut versteckt. Über die Turmfalken auf der Tate Modern weiss er ebenso spannende Geschichten zu erzählen wie von Zugvögeln, die über Londons Bankenviertel gleiten, oder den exotischen Halsbandsittichen, die der Legende nach einst von Jimmy Hendrix in London freigelassen wurden. (Autorin: Angela Graas).

Zweitausstrahlung am Samstag, 24. November 2012 um 10.50 h auf SF1.