Der Wächter der Paradiesvögel

Video «Der Wächter der Paradiesvögel» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Von jeher verehren die Völker Neuguineas ihre Paradiesvögel, die in 38 verschiedenen Arten vorkommen. Auch für Zeth, ein Mann aus den Bergen im Westen, sind die Paradiesvögel bis heute Bestandteil eines tiefen Ahnenglaubens.

Als er aber sieht, dass Jäger und Wildtierhändler ihnen immer stärker zusetzen, reift sein Entschluss, den nicht alle im Dorf sofort akzeptieren wollen. Zeths Überlegung ist einfach: Er möchte Menschen zu den geheimen Stellen im Wald bringen, wo seit Generationen die Bewohner des Dorfes mit Ehrfurcht die Paradiesvögel beobachten. Jedoch sollen es keine Wilderer oder Händler sein, sondern Reisende, die in die abgelegenen Teile Indonesiens kommen, um die einzigartigen Vögel zu betrachten. Die Besucher zahlen für Unterkunft, Verpflegung und Führer und das Dorf profitiert finanziell davon. Jedoch müssen die Bewohner erst
einmal erkennen, welchen Schatz ihre Wälder bergen und dass es sich lohnt, diesen tatkräftig zu schützen. Geht Zeths Rechnung auf? Immerhin kann er denen, die in sein Dorf finden, Einblicke in das Leben von allein sechs Arten von Paradiesvögeln garantieren.