Tierische Genies - Soziale Superhirne (2/2)

Video «Tierische Genies - Soziale Superhirne (2/2)» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Sprache und Kultur ermöglichen dem Menschen, als ein einziger gigantischer Organismus zu funktionieren. Doch wir stehen nicht alleine da: Auch Tiere verfügen über soziale Intelligenz. Dazu muss man in der Lage sein, mit seiner Umgebung zu kommunizieren.

Potenzielle Gegner auszutricksen. Und sogar verstehen, was die anderen fühlen. Wer sind also die sozialsten Superhirne der Tierwelt? Der zweite Teil der BBC-Dokumentation «Tierische Genies» nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer unter anderem mit in die faszinierende Welt von Präriehunden, Pferden und Vögeln. Lange Zeit glaubte man auch, nur Menschen und ein paar Affen besässen die Fähigkeit zu tricksen und zu täuschen. Doch da haben wir uns mächtig getäuscht.