Friedensbotschaften

Bis am 28. Mai ist am Abendhimmel die Nähe von Merkur, Venus und Jupiter zu beobachten. Diese Konstellation bringt Friedens- und Liebesbotschaften und sorgt für eine optimistische Stimmung. Sie macht aber auch verschwenderisch und weckt hohe Erwartungen ans Glück.

Die kommende Woche bietet gute Voraussetzungen für Friedensangebote.
Bildlegende: Die kommende Woche bietet gute Voraussetzungen für Friedensangebote. istockphoto

In der kommenden Woche besteht die Gefahr, sich Illusionen hinzugeben und danach hart auf dem Boden den Realität aufzugschlagen.

Inspiriert und phantasievoll

Mit Vollmond im Sternzeichen Schütze zeigt sich am Wochenende das Bedürfnis nach Freiheit, Reformen und Veränderungen besonders stark. Es ist viel Inspiration und Phantasie vorhanden, es lässt sich gut stundenlang über Gott und die Welt philosophieren. Da der Energiepegel aber eher tief ist, sind gelegentliche Rückzüge auf eine Ruheinsel ratsam.

Harmonisches Miteinander

Die Konstellation von Jupiter, Merkur und Venus schenkt uns in der ersten Wochenhälfte viel Vertrauen. Die Tage eignen sich besonders um jemandem die Liebe zu gestehen oder mit jemandem Frieden zu schliessen. Auch die restlichen Wochentage sind positiv geprägt. Der Kontakt zu unserem Mitmenschen gestaltet sich harmonisch.

Begünstigte Sternzeichen

Zwilling, Waage und Wassermann der dritten Dekade haben Friede, Wärme und Toleranz in ihrem Leben und können dies auch mit anderen teilen. Sie haben das Glück auf ihrer Seite und sollten es aktiv beim Schopf packen.

Autor/in: Bettina Bettini, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Bea Schenk