Jahreshoroskop 2016: Widder

Widder der ersten und zweiten Dekade haben in den letzten Jahren revolutionäre Veränderungen erlebt. 2016 können sie ihr Leben nun stabilisieren und ein robustes Fundament aufbauen.

Grafik mit dem Symbol für das Sternzeichen Widder.
Bildlegende: Sternzeichen Widder (21. März bis 20. April) colourbox

Vom 18. April bis August gibt es für Widder beruflich Gegenwind. Sie fühlen sich eingeschränkt. Im April läuft es dafür in der Liebe rund. Widder können sich über neue und beständige Beziehungen freuen.

Widder der dritten Dekade verspürt Lust sich neu zu erfinden. Sie haben Lust auf Abenteuer, suchen neue Herausforderungen, wollen sich befreien.

Ab dem 10. September dürfen sich alle im Sternzeichen Widder Geborenen auf eine lebensfrohe, optimistische und erfolgreiche Zeit freuen.

Autor/in: Bettina Bettini, Redaktion: Bea Schenk