Der Wunschkandidat

Video «House of Cards - (Staffel 1, 12 / 13) Der Wunschkandidat» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Frank Underwood droht von seiner ehemaligen Verbündeten Zoe Barnes Ungemach. Zusammen mit Janine Skorsky recherchiert sie in seinem Umfeld über Peter Russos Tod. Frank aber hat nur eines im Kopf: Er will den Posten des Vizepräsidenten.

Obwohl sie wegen Peter Russos Tod in eine tiefe Trauer stürzt, muss Cristina als seine Sekretärin so rasch wie möglich einen Nachfolger für ihn finden. Sie lädt deshalb den Gewerkschaftsführer Frank Capra ins Weisse Haus ein und bietet ihm an, für den Gouverneursposten zu kandidieren. Kurz darauf erhält Frank Capra einen Anruf von Janine Skorsky vom Online-Magazin «Slugline», die zusammen mit Zoe Barnes Frank Underwoods Intrigen auf die Schliche kommen will. Ist der Abgeordnete mitschuldig an Peter Russos Tod? Und war die Abwahl von Michael Kern sein Werk?
Für Frank Underwood ist Peter bereits Geschichte. Er konzentriert sich darauf, den Posten des Vizepräsidenten zu bekommen. Dafür ist er auf die Hilfe von Linda Vasquez angewiesen, die ihm einen Gefallen schuldet. Doch Präsident Walker macht den beiden einen Strich durch die Rechnung, als er von sich aus den Multimillionär Raymond Tusk als seinen Stellvertreter vorschlägt.