Bauernopfer

Staffel 2, Folge 9

Video «Bauernopfer» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Affäre zwischen Claire und dem Fotografen Adam eskaliert zur Schlammschlacht in den Medien. Tusk will sich dies zu Nutzen machen und versucht, Adam für seine Seite zu gewinnen. Unterdessen will Freddy mit seiner Imbissbude expandieren.

Raymond Tusk nimmt die Niederlage gegen die Underwoods nicht einfach so hin. Nach und nach verwandelt sich der Kampf, der hinter den Kulissen begann, in eine öffentliche Schlammschlacht. Besonders das Bild der schlafenden Claire, das während ihrer Affäre entstanden ist, verfolgen die Medien mit viel Aufmerksamkeit.

Der Fotograf Adam sagt vor laufender Kamera aus, dass er das Foto nicht geschossen und nie eine Affäre mit Claire gehabt habe. Doch die Underwoods lassen ihn als Bauernopfer fallen. Kein Wunder, dass Adam danach zur Seite von Raymond Tusk wechselt.

Freddy verkauft die Rechte an seiner Imbissbude. Anschliessend besucht er seinen Sohn und dessen Familie in einem heruntergekommenen Viertel. Er möchte, dass die Imbissbude zu einem Familienbetrieb wird. Seit der Haftstrafe seines Sohnes ist ihr Verhältnis jedoch sehr angespannt. Als ob er nicht schon genug Herausforderungen zu bewältigen hätte, wird er auch noch in die Schlammschlacht zwischen Frank und Tusk hineingezogen.