Isoliert

Staffel 2, Folge 12

Video «Isoliert» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Untersuchungen der China-Affäre bringen die Eheprobleme Präsident Walkers ans Tageslicht. Feng willigt ein, über die Geldwäscherei der Regierung auszusagen, sofern die USA ihm Immunität garantieren. Claire und Jackie liefern sich einen harten Kampf um die Reform des Militärgesetzes.

Claire kämpft weiterhin gegen Jackie für die Rechte der Frauen im Militär. Jackies Abwehr schlägt fehl, als die «New York Times» ihre Haltung gegen die Reform kritisiert. Sie wirft die Flinte aber nicht ins Korn und holt zu einem weiteren Schlag gegen Claire aus.

Präsident Walker durchschaut Franks Intrige und stellt ihn zur Rede. Er wirft im vor, hinter seinem Rücken einen Komplott gegen ihn geschmiedet zu haben. Er habe dem Team von Anwälten, das die China-Affäre untersucht, von Walkers Eheberatung erzählt. Daraufhin kappt Walker alle Verbindungen zu Frank und lässt ihn als Aussenseiter im Weissen Haus stehen. Dabei ist Walker derjenige, der mittlerweile von allen anderen Regierungsmitarbeitenden isoliert ist. Als Xander Feng im Austausch gegen diplomatische Immunität eine Aussage macht, steht den Underwoods und den Walkers das Wasser bis zum Hals.