Berner Symphonieorchester: Konzert mit Schweizer Focus

Der Schweizer Focus: Zum einen das Verdienst der Geigerin Bettina Boller, die sich für viele Schweizer Werke stark gemacht hat, so auch für das Violinkonzert von Othmar Schoeck, das sie in diesem Konzert spielt.

Zum andern ist es dem jungen deutschen Pianisten Moritz Ernst zu verdanken, dass das 2. Klavierkonzert des Berner Komponisten Edward Staempfli aus dem Jahr 1933 nach 80 Jahren endlich seine Uraufführung erlebt! Ein absoluter Konzertsaal-Klassiker rundet das Programm ab: Antonin Dvoraks 9. Sinfonie: Aus der Neuen Welt.

 

Berner Symphonieorchester

Leitung: Mario Venzago

Moritz Ernst, Klavier

Bettina Boller, Violine

 

Edward Stämpfli: Klavierkonzert (Uraufführung)

Ohtmar Schoeck: Violinkonzert

Antonin Dvorak: Sinfonie Nr. 9 Aus der Neuen Welt

 Konzert vom 22./23. Juni im Kulturcasino Bern