Die Orgel im Konzertsaal beim Berner Kammerorchester

  • Dienstag, 16. Juli 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Juli 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Den Klang der Orgel verbinden wir gewöhnlich mit der Kirche. Auch das Instrument, das in diesem Konzert zum Klingen kommt, steht dort. Und doch ist unerwartet alles ganz anders.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Denn der Berner Organist Antonio García hat sich mit dem Berner Kammerorchester zusammengetan und zeigt die Orgel von einer wenig bekannten Seite: im Kontext des Orchesters. Gleich dreimal ist zu erleben, wie die dynamische und klangliche Vielfalt der Orgel die Komponisten inspiriert hat, wie ihr Luftstrom sich quasi bis ins Orchester verlängert.
Ganze sieben Sätze umfasst das Konzert für Orgel, Streicher und Pauken von Francis Poulenc, der gleichermassen tiefgründige wie auch überdreht-witzige Musik geschrieben hat.
Der Amerikaner Samuel Barber lässt die Orgel festlich-furios über seinem Orchester donnern, als wollte er den hohen Status der «Königin der Instrumente» beweisen.
Und der Lichtensteiner Josef Gabriel Rheinberger entführt uns in romantische Welten, bezeichnenderweise spielen in seinem Orgelkonzert gleich drei Hörner mit, das romantische Instrument par excellence.

Samuel Barber: Toccata für Orgel, Trompete, Pauken und Streicher op. 36a

Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und Pauken g-Moll FP 93
Josef Gabriel Rheinberger: Orgelkonzert Nr. 1 F-Dur op. 137

Berner Kammerorchester
Philippe Bach, Leitung
Antonio García, Orgel

Konzert vom 11. Januar 2019, Französische Kirche Bern