Eine «Sommerbrise» für 3

  • Dienstag, 1. Oktober 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 1. Oktober 2019, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Im Hitzesommer 2018 liess sich der Cellist und Komponist Thomas Demenga von der luftigen Kombination der Instrumente Flöte, Fagott und Harfe inspirieren. Sein «summer breeze» wird eingebettet in ein französisch-russisch geprägtes Programm. 

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Neu beleuchtet werden dabei sowohl die Klavier-Sonatine von Ravel, die impressionistische Farben dazugewinnt, wie auch die heiteren Stücke von Schostakowitsch, die von der Streicher- in die Bläserbesetzung übertragen werden. Und, zu entdecken: Ein Stück für die Klangfarbe Flöte-Harfe der russischen Komponistin Elena Firsova.

André Jolivet: Pastorale de Noël für Flöte, Fagott und Harfe

Elena Firsova: Reflections op. 59 für Flöte und Harfe
Maurice Ravel: Sonatine für Klavier (Trio-Fassung von Carlos Salzedo)
Nikolai Rimsky-Korsakov: Arabisches Lied aus «Scheherazade» für Violine und Klavier (Fritz Kreisler) in einer Fassung für Flöte und Harfe
Thomas Demenga: Summer breeze. Trio für Flöte, Fagott und Harfe (Uraufführung)
Dmitri Schostakowitsch: Fünf Stücke für zwei Violinen und Klavier in einer Fassung für Flöte, Fagott und Harfe

Bläserserenaden Zürich:
Andrea Kollé, Flöte
Maria Wildhaber, Fagott
Sarah Verrue, Harfe

Konzert vom 24. Juni 2019, Aula Schulhaus Hirschengraben, Zürich

Redaktion: Silvan Moosmüller