Next generation: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester auf Tournee

Sie sind noch jung, bekommen aber bereits dieselben Chancen wie die Arrivierten: Beim Vorspiel gilt es einen Orchesterplatz zu ergattern, dann folgen Proben, eine Tournee.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO besteht aus 15- bis 25-jährigen Nachwuchsmusikerinnen und -musikern, die ihr Können in einem Probespiel bewiesen haben. Es sind meistens angehende Musikprofis, die hier in einem der zweimal jährlich durchgeführten Konzertprogramme ihre Leidenschaft und ihr Können ausspielen.

In der Herbsttournee 2018 waren es Werke von Ravel und Strawinsky, die höchste Anforderungen an die Interpretierenden stellen. Das gilt auch für den Solisten in Ravels Klavierkonzert für die linke Hand, für den Pianisten François-Xavier Poizat. Sein Können hat der 29-Jährige bereits wiederholt bewiesen: Er wurde mit dem Solistenpreis des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet und war 2013 Finalist beim Clara-Haskil-Wettbewerb in Vevey.

Maurice Ravel: Valses nobles et sentimentales
Maurice Ravel: Klavierkonzert für die linke Hand D-Dur
Igor Strawinsky: Petruschka

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO
Kai Bumann, Leitung
François-Xavier Poizat, Klavier

Konzert vom 3. November 2018, Kursaal, Bern

Redaktion: Patricia Moreno