Sinfonische Nachtwelten mit der Kammerphilharmonie Graubünden

  • Donnerstag, 23. Juli 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 23. Juli 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Grosszügig musste die Bündner Kammerphilharmonie aufgestockt werden, um die gross besetzten Sinfonien dieses Konzertabends aufzuführen. Neben Mahlers Vierter kam die letzte Sinfonie des Bündners Gion Antoni Derungs zur posthumen Uraufführung, eine Hommage an die Nacht.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Naturhaftes gibt es in Mahlers berühmter vierter Sinfonie zu hören und ebenso auch in Derungs' Sinfonie Nr. 10, seiner letzten Sinfonie. Wobei das Material dieses Stücks bereits ein paar Jahre alt war, als es in die Form einer Sinfonie gegossen wurde, geht das Stück doch auf eine «Suita fantastica» für Klavier solo zurück.

In der sinfonischen Fassung sind die Klangfarben und Klangeffekte noch etwas plastischer, solcherart, dass der Kritiker in der «Südostschweiz» gar eine «bündnerische Tonsprache» heraushören konnte: «Erdige, herbstliche Farben, kontrastiert von Silbertönen heller Vollmondnächte. Granitene Schwere, hohe Himmel, Sehnsucht der Adler. Und in den Klüften ein seltsames Glitzern - wie von verborgenen Kristallen oder munter hervorsprudelnd wie Schmelzwasser zu Frühlingsbeginn.»

Gion Antoni Derungs: Sinfonia notturna (Sinfonie Nr. 10)
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Kammerphilharmonie Graubünden
Philippe Bach, Leitung
Vanessa Waldhart, Sopran

Konzert vom 26. Oktober 2019, Martinskirche Chur

Redaktion: Corinne Holtz