Sir James Galway am Lucerne Festival

Vor 40 Jahren trat James Galway erstmals am Sommerfestival in Luzern auf, für sein Bühnenjubiläum dieses Jahr hat er sich Mozart ausgesucht.

Der irische Flötist hat sein Instrument populär gemacht wie kaum ein anderer. Er kennt keine musikalischen Scheuklappen, hat mit Filmemachern und Pop-Stars zusammengearbeitet. Und natürlich mit den Grössen der klassischen Musik.

In diesem Konzert spielt er zusammen mit den Festival Strings Lucerne ein Mozart-Konzert. Zwar ist von Mozart überliefert, er habe die Flöte nicht besonders gemocht. Dieses Divertissement auf musikalisch höchstem Niveau spricht allerdings eine andere Sprache.

Wolfgang Amadé Mozart: Sinfonie A-Dur KV 201 (186a)
Wolfgang Amadé Mozart: Flötenkonzert D-Dur KV 314 (172k/185d)
Jean Sibelius: Suite aus «Pelléas und Mélisande» op. 46

Festival Strings Lucerne
Daniel Dodds, Violine und Leitung
James Galway, Flöte

Konzert vom 14. August 2017, KKL Luzern (Lucerne Festival im Sommer)

Redaktion: Elisabeth Baureithel