100 Millionen für Kinderbetreuung

Der Vater an der Arbeit, die Mutter am Herd. Das gibt es in der Schweiz zwar immer noch, aber immer mehr Frauen gehen einer Erwerbsarbeit nach. Der Bundesrat setzt nun auf dieses Modell: Er will das Nebeneinander von Beruf und Familie fördern - und in die familienexterne Kinderbetreuung investieren.

Weitere Themen:

Mitten in der syrischen Wüste steht seit Jahrtausenden die Oasenstadt Palmyra. eine Grossstadt bereits in der Antike, Heimat für Perser, Griechen und Römer - heute gut erhaltenes, faszinierendes Weltkulturerbe und Heimat für zehntausende Menschen. Nun soll der «Islamische Staat» Palmyra erobert haben.

Die Reichen beim Erben zu besteuern, sei eine urliberale Idee, sagen die Initianten. Die Initiative, über die am 14. Juni abgestimmt wird, würde eine nationale Erbschaftssteuer von 20 Prozent bringen - auch für die direkten Nachkommen. Ist die vorgeschlagene Steuer tatsächlich so liberal? Stimmen von Ökonomen.

Moderation: Angélique Wälchli