17 Jahre für Höngger Todesschützen

17 Jahre Freiheitsstrafe für den 23-Jährigen, der im November 2007 in Zürich-Höngg eine 16-Jährige mit dem Sturmgewehr erschoss: Das Zürcher Obergericht sprach ihn des Mordes schuldig.

Weitere Themen:

Der alte Präsident ist vielleicht doch nicht der neue: In Afghanistan sind die ersten amtlichen Resultate erstaunlich knapp.

Die Feuerwalze ist vorerst gestoppt: In Griechenland werden erste Fragen nach der Verantwortlichkeit laut.

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Danièle Hubacher