Abgeschwächte «Irene» erreicht New York

Das Zentrum von «Irene» hat die Millionenmetropole New York erreicht - und die befürchtete Katastrophe ist vorerst ausgeblieben. Der Sturm wurde inzwischen offiziell heruntergestuft und ist kein Hurrikan mehr.

Weitere Themen: 

Pech für den Superstar: Usain Bolt legt im 100-Meter-Final an der WM einen Fehlstart hin und scheidet aus. 

Die Arabische Liga wird aktiv: Sie schickt einen Gesandten nach Syrien, der Präsident Assad zum Einlenken bringen soll. 

Moderation: Danièle Hubacher