Agrarpolitik 2022

Bäuerinnen und Bauern in der Schweiz sollen künftig insgesamt gleich viel Geld vom Staat erhalten wie heute. Aber sie sollen umweltfreundlicher produzieren und mehr unternehmerische Verantwortung übernehmen. Das schlägt der Bundesrat in seiner Vorlage zur Agrarpolitik nach 2022 vor.

Symbolbild. Ein Bauer bereitet sich für die Wässerung seiner Felder vor.
Bildlegende: Symbolbild. Ein Bauer bereitet sich für die Wässerung seiner Felder vor. Keystone

Weitere Themen:

Nach der schlimmsten Gewalteskalation zwischen Israel und Gaza ist der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman zurückgetreten. Er hatte sich eine harsche Antwort Israels gewünscht. Doch Premierminister Benjamin Netanyahu will keine weitere Eskalation.

Jene Politikerinnen und Politiker von CVP und FDP, die in den Bundesrat gewählt werden wollen, müssen die Frage nach ihren Fremdsprachenkenntnissen klären. Wie wichtig ist es überhaupt, dass Mitglieder der Landesregierung Fremdsprachen beherrschen?

Moderation: Damian Rast