Altholzlager im Basler Rheinhafen in Brand

Im Rheinhafen in Basel im brennt es seit dem frühen Nachmittag. In Brand geraten sind nach Angaben der Behörden gestapelte alte Bahnschwellen aus Holz und Schrott, der gleich daneben gelagert wurde.

Im Basler Rheinhafen ist ein Altholzlager in Brand geraten. Um etwa 14 Uhr waren offen gestapelte ausrangierte Bahnschwellen am Westquai unweit des Dreiländerecks in Flammen aufgegangen; eine Rauchsäule war in weitem Umkreis sichtbar.
Bildlegende: Im Basler Rheinhafen ist ein Altholzlager in Brand geraten. Um etwa 14 Uhr waren offen gestapelte ausrangierte Bahnschwellen am Westquai unweit des Dreiländerecks in Flammen aufgegangen; eine Rauchsäule war in weitem Umkreis sichtbar. Keystone

Weitere Themen:

65 Prozent der Ärztinnen und Ärzte möchten ihr Pensum reduzieren, doch nur 23 Prozent können tatsächlich Teilzeit arbeiten. Gerade für Frauen ist die ungenügende Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein Grund für den vorzeitigen Berufsausstieg. Weshalb mangelt es an Teilzeitstellen?

Im Gegensatz zum neu gefundenen Antibiotikum der ETH Zürich arbeitet das kleine Startup Bioversys mit der Biolgie eines bereits bekannten Antibiotikums. Wie und warum sich kleine Unternehmen trotz Desinteresse grosser Pharmafirmen der Antibiotika-Forschung widmen, zeigt der Besuch beim Startup in Basel.

Moderation: Patrik Seiler