Anhaltende Unklarheit über Vorgänge in Tremseh

Die Opposition in Syrien sprach nach dem Angriff auf Tremseh von einem Massaker mit über 200 Toten. Das Assad-Regime weist den Vorwurf zurück. Inzwischen waren Uno-Beobachter vor Ort.

Weitere Themen:

Knapp zwei Wochen vor Beginn der olympischen Sommerspiele in London zeigt sich: Die für die Sicherheit zuständige private Firma ist völlig überfordert. Nun muss die Armee einspringen.

Der Alpsommer ist zwar schön, aber die Arbeit hart. Dies bekommen jedes Jahr Hunderte Quereinsteiger zu spüren. Viele geben nach wenigen Wochen auf.

Moderation: Brigitte Kramer