Anklage gegen Grenzwächter eröffnet

Schweizer Grenzwächter hatten eine schwangere Syrerin aus der Schweiz nach Italien zurückgeschafft. In der Folge erlitt die Frau eine Totgeburt. Jetzt hat die Militärjustiz ein Verfahren eröffnet gegen den verantwortlichen Schweizer Grenzwächter.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Was passiert mit meinem Vermögen nach meinem Tod? Darüber kann eine Person, die stirbt, heute nur eingeschränkt bestimmen. Denn das Gesetz sieht Pflichtteile vor, etwa für Nachkommen oder Ehegatten. Neu soll der Erblasser über einen grösseren Teil seines Vermögens selber bestimmen können.

Wegen ihnen wurden Joseph Blatter und Michel Platini gesperrt. Jetzt müssen sie gehen: Die beiden Juristen, der Deutsche Hans-Joachim Eckert und der Schweizer Cornel Borbely, haben an der Spitze der Fifa-Ethik-Kammern ausgedient.

Moderation: Danièle Hubacher