Armeeführung soll mehr Kompetenzen erhalten

  • Montag, 15. Juni 2020, 17:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. Juni 2020, 17:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

VBS-Chefin Viola Amherd präsentiert brisanten Änderungsvorschläge bei der Beschaffung von Rüstungsgütern für die Schweizer Armee. Das Parlament soll künftig nicht mehr jedes Jahr über einzelne Rüstungsvorhaben entscheiden können.

Die Verteidigungsministerin Viola Amherd an einer Medienorientierung.
Bildlegende: Die Verteidigungsministerin Viola Amherd an einer Medienorientierung. Keystone

Weitere Themen:

Wie viel sollen Familien für ihre Kinder bei den Bundessteuern abziehen können? Mehr als bisher, entschied das Parlament im letzten Herbst. Das bringe nichts, sagten SP und Grüne, von diesen Abzügen würden nur Gutverdiener profitieren. Sie ergriffen das Referendum. Im September stimmen wir darüber ab.

165 Millionen Menschen weltweit arbeiten und verdienen weit weg von zu Hause ihr Geld. Einen Teil ihres Lohnes schicken sie dann aus der Ferne zurück in die Heimat. Auch aus der Schweiz fliesst so Geld in arme Länder. In Bosnien oder Sri Lanka zum Beispiel machen solche Zahlungen bis zu einem Drittel des Volkseinkommens aus. Doch ausgerechnet jetzt, da viele Länder wegen der Corona-Pandemie in der Krise sind, bricht ein Teil dieser Einnahmen weg.

Moderation: Nina Gygax