Atomausstieg beschäftigt auch Datenschützer

Ein Weg zu effizienterem Stromverbrauch sind sogenannte Smart Grids, intelligente Stromnetze. Aus Sicht des eidgenössischen Datenschützers Hanspeter Thür ist die dafür nötige Erhebung von Verbraucherdaten aber heikel.

Weitere Themen:

Gemeinsam mit den Radio- und TV-Stationen in der Schweiz hat der Bund ein System entwickelt, um die Bevölkerung besser und frühzeitiger vor Katastrophen zu warnen.

Alle vorgeschlagenen Kandidaten für Bankrat und Präsidium der Zürcher Kantonalbank ZKB sind gewählt - trotz Zweifeln an deren Fachkompetenz.

Moderation: Karin Britsch