Attraktiver Arbeitsmarkt für Arbeitskräfte aus EU-Ländern

Der neue Bericht des Staatssekretariats für Wirtschaft zur Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU zeigt, dass im vergangenen Jahr insgesamt über 70'000 Personen mehr in die Schweiz eingewandert als ausgewandert sind, zwei Drittel von ihnen stammen aus dem EU-Raum.

Weiter:

In der Schweiz warten zurzeit mehr als 1000 Patientinnen und Patienten auf ein Spenderorgan. 50 oder mehr warten vergeblich und sterben, bevor eine passende Niere oder ein Herz gefunden wird. Der Grund dafür: Die Zahl der Spender ist zu tief. Vor gut zwei Jahren hat der Bundesrat einen Aktionsplan lanciert. Mit Erfolg?

Moderation: Danièle Hubacher