Aufatmen in Brüssel

Das Schreckensszenario mit einer Präsidentin Marine Le Pen ist für die EU, zumindest für die nächsten 5 Jahre, vom Tisch. Nun will Marine Le Pen den Front National neu aufstellen. Wo will sie mit ihrer Partei hin? Gespräch mit dem Rechtsextremismus-Forscher Jean-Yves Camus.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Die atomkraftkritische Schweizerische Energiestiftung will die Stromunternehmen für die Stilllegung der Reaktoren stärker zur Kasse bitten. Die Stiftung zweifelt an den neusten Schätzungen, was die Stilllegung der Meiler und die Entsorgung aller Abfälle dereinst kosten wird.

Lange Jahre war Ingenieur-ETH ein attraktiver Beruf. Das scheint heute anders zu sein. Viel zu wenig Schweizer Jugendliche wollen Ingenieur werden. Der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse wollte deshalb zusammen mit den Ingenieuren wissen, warum das so ist.

Moderation: Daniel Hofer