Aufsichtsbehörde kassiert Dämpfer in Causa Michael Lauber

  • Freitag, 2. August 2019, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. August 2019, 12:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

Das Disziplinarverfahren gegen Bundesanwalt Michael Lauber erhält einen Dämpfer. Die Untersuchung hätte nicht an einen externen Experten vergeben werden dürfen, hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Es geht um die Frage, ob Lauber Treffen mit Gianni Infantino hätte protokollieren müssen.

Bundesanwalt Michael Lauber an einer Medienkonferenz im Mai 2019.
Bildlegende: Bundesanwalt Michael Lauber an einer Medienkonferenz im Mai 2019. Keystone

Weitere Themen:

Waldbrände gibt es in Sibirien jeden Sommer. Doch in diesem Jahr sind sie besonders schlimm: auch Gross-Städte sind in Rauch gehüllt. Die Behörden stehen in der Kritik, zu lange nichts unternommen zu haben. Nun schickt der Kreml die Armee in den Kampf gegen die Flammen.

Im vergangenen Jahrzehnt ist die jordanische Hauptstadt Amman um gut anderthalb Millionen Menschen gewachsen. Das Bevölkerungswachstum stellt Amman vor immer grössere Herausforderungen, zum Beispiel bei der Stadtplanung.

Moderation: Patrik Seiler