Auftakt zur Session im Bundeshaus

Die erste Session nach den Wahlen wird jeweils vom jüngsten und vom amtsältesten Parlamentsmitglied gemeinsam eröffnet.

Paul Rechsteiner, sozialdemokratischer Nationalrat, und Lukas Reimann, der 25-jährige SVP-Vertreter in der Grossen Kammer, galt dieses Jahr die Ehre. Sie verbindet politisch wenig, doch beide kommen sie aus dem Kanton St. Gallen.

Weitere Themen

Erster Zwist zwischen Grünen und SP im Parlament.

Nach dem Wahlsieg bleibt Putin vage über seine Zukunft.

Autor/in: Nicoletta Cimmino