Befürworter des freien Personenverkehrs noch knapp vorn

Der Ausgang der Abstimmung über die Personenfreizügigkeit vom 8. Februar ist offen: Gemäss der zweiten SRG-Umfrage wollen in zehn Tagen 50 Prozent der Stimmbevölkerung Ja sagen, 43 Prozent wollen ein Nein in die Urne legen.

Weitere Themen:

Der Bundesrat verschiebt die Volksabstimmung über die Erhöhung der Mehrwertsteuer zugunsten der Invalidenversicherung.

Getrennte Eltern sollen das gemeinsame Sorgerecht erhalten, unabhängig von ihrem Zivilstand.

Das WEF steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Finanzkrise und möglicher Auswege.

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Curdin Vincenz