Blutiger Machtkampf in der Elfenbeinküste

Der Machtkampf zwischen dem abgewählten Laurent Gbagbo und dem Wahlsieger Alassane Ouattara in der Elfenbeinküste wird immer blutiger. In der Hauptstadt Abidjan sind heftige Gefechte im Gang.

Weitere Themen:

Die Wand einer Schachtanlage in Fukushima hat einen Riss, aus dem radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer fliesst. So viel, dass die Strahlung 40 Kilometer vom Ufer entfernt noch doppelt so hoch ist wie zulässig.

Seit der Atomkatastrophe in Japan wird der Ruf nach erneuerbaren Energien wie Wind immer lauter. Im Jura ist allerdings der Widerstand gegen die riesigen Anlagen so gross, dass neue Projekte vorerst auf Eis gelegt werden.

Moderation: Danièle Hubacher