Bürglens Pfarrer zeigt Reue - und bleibt im Amt

Der umstrittene Pfarrer von Bürglen im Kanton Uri zeigt sich reuig und verspricht, künftig keine gleichgeschlechtlichen Paare mehr zu segnen. Das Bistum Chur hatte seine Demission verlangt, weil er im vergangenen Herbst ein lesbisches Paar gesegnet hatte.

Weitere Themen:

Rund acht Millionen Menschen sind nach Uno-Angaben von den Auswirkungen des Erdbebens in Nepal betroffen. Aus der Schweiz steht ein sechsköpfiges Team der Humanitären Hilfe des Bundes vor Ort im Einsatz. Von einigen Schweizerinnen und Schweizern, die sich zum Zeitpunkt des Bebens in Nepal aufhielten, haben die Schweizer Behörden immer noch nichts gehört.

In Baltimore an der Ostküste der USA ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Die Strassenschlachten begannen nach der Beerdigung eines 25-jährigen Afroamerikaners, der zwei Wochen zuvor verhaftet worden war. Der Gouverneur des Bundesstaates Maryland hat den Notstand ausgerufen.

Moderation: Danièle Hubacher