Bundesrat bekräftigt die «Energiestrategie 2050»

Zur Umsetzung der nach der Atomkatastrophe von Fukushima beschlossenen Energiestrategie 2050 setzt der Bundesrat auf mehr Strom aus Wasserkraft, Wind- und Sonnenergie - und auf eine Senkung des Energieverbrauchs. Dazu sind bis 2050 gegen 200 Milliarden Franken nötig.

Weiter:

Die Schweiz holt erstmals seit Jahren wieder direkt Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten in die Schweiz und gibt ihnen Schutz. Verteilt über drei Jahre sollen 500 Flüchtlinge einreisen dürfen; Priorität haben zunächst Menschen aus Syrien.

Moderation: Daniel Hofer