Bundesrat erwägt noch mehr Unterstützung für Wirtschaft

Über 40 Milliarden Franken hat der Bundesrat wegen der Corona-Krise schon für die Wirtschaft freigegeben. Das wird nicht reichen. Der Bundesrat prüft eine Ausweitung der Unterstützung. Vor allem, um bestimmte Gruppen von Selbstständigen zu unterstützen. Betroffene möchten bald Taten sehen.

Eine Physiotherapeutin korrigiert die Übung einer Patientin.
Bildlegende: Eine Physiotherapeutin korrigiert die Übung einer Patientin. Keystone

Weitere Themen:

Unzählige Airlines haben ihren Betrieb faktisch eingestellt, auch in Europa. Die Löcher in den Kassen der Fluggesellschaften werden somit täglich grösser und ihr Ruf nach staatlicher Hilfe lauter. Dieser Ruf wird wohl erhört werden.

Genau so schnell wie das Coronavirus verbreiten sich Fake News. Ein EU-Experten-Gremium hat sich diese Falschmeldungen genauer angesehen und kommt zum Schluss: Es sind nicht selten die Regierungen von Russland und China, die dahinterstecken.

Moderation: Danièle Hubacher