Bundesrat Merz liegt im künstlichen Koma

Finanzminister Hans-Rudolf Merz hat am gestrigen Samstag einen Herz-Kreislauf-Kollaps erlitten. Er wird am Abend im Berner Inselspital am Herz operiert.

Weitere Themen:

Der US-Finanzminister will auch ausländischen Banken vom Rettungsfonds profitieren lassen.

Auch Nestle ist jetzt in den chinesischen Babymilchskandal verwickelt.

Beiträge

  • Zustand von Bundesrat Merz kritisch

    Der Gesundheitszustand von Bundesrat Merz ist ernst. Nach einem Herz-Kreislauf-Kollaps haben ihn die Ärzte in ein künstliches Koma versetzt. Seine Bundesratskollegen stellen ihr Programm um und wollen sich morgen zu einer Sondersitzung treffen.

    Wie kritisch ist sein Zustand? Wie urteilen Mediziner sein Zustand?

    Dominik Meier

  • Sondersitzung des Bundesrates

    Der Bundesrat wird sich morgen Montag zu einer Sondersitzung treffen. Bundespräsident Pascal Couchepin sagte wegen des gesundheitlichen Zustands seines Vizepräsidenten Hans-Rudolf Merz eine Reise an die UNO-Generalversammlung in New York ab.

    Finanzminister Hans-Rudolf Merz hätte in der laufenden Session am Dienstag im Ständerat und am Mittwoch im Nationalrat Geschäfte vertreten müssen.

    Ob seine Stellvertreterin Eveline Widmer-Schlumpf seine Aufgabe übernimmt, wird voraussichtlich an der Sondersitzung des Bundesrates entschieden.

    Hans-Rudolf Merz wird länger Zeit ausfallen. Wer führt sein Finanzdepartment interimistisch?

    Philipp Burkhardt und Curdin Vicenz

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Mario Grossniklaus