Bundesrat Merz wirbt um Verständnis im Fall UBS

Finanzminister Hans-Rudolf Merz hat am Rande des WEF nicht nur die Krise mit Paris wegen gestohlener Bankdaten entschärft, er warb bei  Vertretern der USA auch für Verständnis im Fall UBS.

Weitere Themen:

Das Finanzdepartement hat Investor Viktor Vekselberg wegen seines Einstiegs beim Technologiekonzern OC Oerlikon mit 40 Millionen Franken gebüsst. Vekselberg weist die Vorwürfe zurück und will dagegen rekurrieren.

In Washington hat US-Präsident Obama seine Rede zur Lage der Nation gehalten. Die wichtigste Botschaft des US-Präsidenten: die Arbeitslosigkeit bekämpfen.

Moderation: Karin Britsch