Bundesrat will nationales Krebsregister

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz 37'000 Menschen an Krebs. Das verursacht grosses Leid und stellt die Gesundheitsvorsorge vor grosse Herausforderungen. Mit einem nationalen Krebsregister will der Bundesrat einen Beitrag leisten, diese zu meistern.

Weitere Themen:

Millionen Syrerinnen und Syrer sind wegen des Bürgerkriegs auf der Flucht oder auf Hilfe angewiesen. Die Not ist gross, vor allem jetzt, da der Winter naht. Der Bundesrat hat letztes Jahr entschieden, 500 syrische Kontingentsflüchtlinge aufzunehmen. Müsste die Schweiz nicht mehr tun?

Im südfranzösischen Departement Tarn erregt der geplante Bau eines Staudamms die Gemüter der Bevölkerung. Am letzten Wochenende haben 2000 Menschen vor Ort gegen das Bauwerk demonstriert; ein Student ist dabei durch eine Knallgranate der Polizei getötet worden. Nun ist das Staudammprojekt vorläufig auf Eis gelegt.

Moderation: Daniel Hofer