Burkhalter erleichtert über Freilassung der OSZE-Geiseln

Die OSZE hat bestätigt, dass sie die betroffene Gruppe sicher in Empfang genommen hat.

Als Vorsitzender der OSZE, der Organisation für Entwicklung und Zusammenarbeit in Europa, hat Aussenminister Didier Burkhalter die Freilassung mit Erleichterung zur Kenntnis genommen. Russland bezeichnete den Vorgang als "humanitäre Geste" der prorussischen Milizen.

Nach den Erdrutschen in Afghanistan graben hunderte Menschen nach Verschütteten, aber mit sehr wenig Hoffnung. Die Behörden vermuten, dass die meisten der rund 2000 Vermissten tot sind. Unterdessen drohen in der Region weitere Schlammlawinen niederzugehen.