CH Media kauft 3+-Gruppe

Die unabhängige Fernsehsendergruppe 3+ wird von CH Media übernommen. CH Media ist selber ein Zusammenschluss von AZ Medien und den NZZ-Regionalmedien. Mit der Übernahme ist CH Media die klare Nummer 1 im Schweizer Privatfernsehmarkt.

Peter Wanner, Verwaltungsratspraesident von CH Media, Dominik Kaiser, CEO der 3 Plus Group, und Axel Wuestmann, CEO von CH Media, von links, sprechen an der Medienkonferenz zum Uebernahme der 3 Plus Group durch CH Media, aufgenommen am Freitag, 18. Oktober 2019 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Bildlegende: Peter Wanner, Verwaltungsratspraesident von CH Media, Dominik Kaiser, CEO der 3 Plus Group, und Axel Wuestmann, CEO von CH Media, von links, sprechen an der Medienkonferenz zum Uebernahme der 3 Plus Group durch CH Media, aufgenommen am Freitag, 18. Oktober 2019 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza) Keystone

Weitere Themen:

Seit am Montag neun führende Politiker und Aktivisten wegen der Unabhängigkeits-Abstimmung mit Gefängnis bestraft wurden, reissen die Proteste nicht ab. Es kam in Barcelona und anderen katalanischen Städten zu schweren Krawallen. Und heute ist ein Generalstreik angesagt. Informationen aus Barcelona.

Fast täglich kommen neue Details ans Licht - zu einem Fall, der schlussendlich zu einer Amtsenthebung von Präsident Donald Trump führen könnte. Das jüngste Kapitel in der Affäre: Die Aussagen von Mick Mulvaney, dem Stabschef des Weissen Hauses. Die sorgen derzeit für Aufregung.

Moderation: Pascal Schmitz