Christiane Taubira - lieber abtreten als Grundsätze aufgeben

  • Dienstag, 26. Januar 2016, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. Januar 2016, 12:00 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 27. Januar 2016, 12:00 Uhr, Radio SRF 3

Die französische Justizministerin Taubira hat ihren Rücktritt erklärt. Konsequent, denn sie hat offen und laut die Regierung kritisiert - zur Frage, ob französische Doppelbürger ihre Staatsbürgerschaft verlieren sollen, wenn sie als Terroristen verurteilt sind.

Christiane Taubira.
Bildlegende: Präsident Hollande will die Verfassung dahingehend ändern, dass wegen Terrorismus verurteilte Doppelbürger die französische Staatsbürgerschaft verlieren. Er gibt damit einem alten Anliegen der politischen Rechten statt. Justizministerin ChristianeTaubira sieht das anders – und zieht die Konsequenzen, Keystone

Weitere Themen:

Die italienischen Banken sitzen auf faulen Krediten von rund 200 Milliarden Euro. Wenn es den Banken schlecht geht, können sie die italienische Wirtschaft nicht stützen. Sie müssen also ihre faulen Kredite auslagern können, möglichst ohne Staatshilfe. Die EU-Kommission bietet nun Hand zu einer Lösung.

Weniger ist mehr, sagte sich Novartis vor zwei Jahren - und kündigte an, sich künftig auf drei Sparten konzentrieren zu wollen. Eine dieser drei bereitet dem Schweizer Pharmakonzern nun Sorgen: Das Geschäft mit Augenheilmitteln. Konzernchef Joe Jimenez will es ankurbeln. Wie?

Moderation: Isabelle Maissen