Coronavirus: Schweiz im Krisenmodus

Alle Schulen im Land werden geschlossen, Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen sind verboten und es gibt zehn Milliarden Soforthilfe für Wirtschaft, Sport und Kultur. Das hat der Bundesrat in seiner Sitzung von heute entschieden.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga: « Wie kümmern uns um euch; der Bundesrat lässt euch nicht im Stich.»
Bildlegende: Bundesrätin Simonetta Sommaruga: « Wie kümmern uns um euch; der Bundesrat lässt euch nicht im Stich.» Keystone

Und: 

Die Schweiz ergreift also drastische Massnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus. Aber im Vergleich zu Italien und auch Österreich sind sie milder. Dort müssen auch die meisten Läden schliessen. Gibt es da eine Begründung dafür?

Wegen des Coronavirus ändert sich auch am Arbeitsplatz vielerorts einiges. So auch bei Radio SRF. Chefredaktorin Lis Borner gibt Auskunft.

Moderation: Pascal Schmitz