Credit Suisse enttäuscht im vierten Quartal

Im letzten Quartal gab es einen Einbruch von 600 Millionen Franken, obwohl Analysten das Gegenteil prophezeiten. CEO Brady Dougan erklärt die Gründe und wie die Bank auf die Angriffe der Amerkaner reagiert.

 

Weitere Themen:

Konrad Hummler gibt vorübergehend sein Verwaltungsratspräsidium bei der Neuen Zürcher Zeitung ab. «Katastrophen-Franz» Steinegger übernimmt.

Kein schlechter Deal! Xherdan Shaqiri wechselt im Sommer von Basel zu Bayern München. Die Ablösesumme wurde nicht bekannt gegeben. Sie dürfte aber höher als 10 Millionen Euro sein.

Moderation: Danièle Hubacher