Das Bundesgericht beschäftigt sich mit Stalking

Stalking, das zwanghafte, bedrohlich Verfolgen einer Person wird auch in der Schweiz zunehmend Thema. Da der Kampf gegen Stalking in den bestehenden Gesetzen nirgends aufscheint, definiert das Bundesgericht nun die Regeln neu.

Das Bundesgericht in Lausanne.
Bildlegende: Eine Frage des Ausmasses: Das Bundesgericht verurteilt eine Stalkerin zu einer Gefängnisstrafe. Keystone

Weitere Themen:

Nach zwei Wochen harten Ringens um das Bundesbudget für das kommende Jahr ist dieses nun unter Dach und Fach. Der Nationalrat ist, wie der Ständerat, dem Antrag der Einigungskonferenz gefolgt. Klare Sieger sind die Bauern; sie werden als einzige von Sparmassnahmen verschont.

Postautos ohne Chauffeur - eine kleine Revolution im öffentlichen Verkehr: Postauto Schweiz hat in Sitten zwei selbstfahrende Shuttlebusse präsentiert. Diese werden nun während zweier Jahre getestet.