Den Industriestandort Schweiz stärken - auf getrennten Wegen

Für einmal sind Arbeitgeber und Gewerkschaften zwar einig: Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses hinterlässt tiefe Spuren in der Industrie. Umsatzrückgang und Stellenabbau sind die Folgen. Arbeitgeber und Gewerkschaften schaffen es aber trotzdem nicht, gemeinsame Forderungen zu formulieren.

Weitere Themen:

Etwa 30'000 ausländische Erntehelfer verpflichten die knapp 60'000 Schweizer Bauernbetriebe jedes Jahr. Nach dem Ja zur Zuwanderungs-Initiative wird das bald nicht mehr möglich sein. Die Bauern hoffen deshalb auf anerkannte Flüchtlinge als Arbeitskräfte. Besuch bei einem Gemüsebauer im Baselbiet, wo bereits seit 20 Jahren Flüchtlinge arbeiten.

Aus Angst vor Anschlägen hat das israelische Verteidigungsministerium verfügt, dass die Palästinenser aus dem Westjordanland nicht mehr zusammen mit Israelis Bus fahren dürfen. Die Kritik aus dem Ausland war scharf - und noch vor dem Mittag setzte Regierungschef Benjamin Netanyahu die Massnahme ausser Kraft.

Moderation: Daniel Hofer