Der Ex-Spitzenschwinger Martin Grab ist des Dopings überführt

Martin Grab beim Zuger Kantonalen 2017
Bildlegende: Martin Grab beim Zuger Kantonalen 2017 Keystone

Der Schwinger Martin Grab war jahrelang einer der ganz Bösen im Sägemehl. Einer seiner grössten Erfolge: Der Unspunnen-Sieg 2006 gegen Überschwinger Jörg Abderhalden. Der Mann aus Rothenturm mit dem grünen Hemd ist eigentlich schon zurückgetreten. Und dieser Rücktritt bekommt jetzt einen bitteren Beigeschmack. Martin Grab ist definitiv des Dopings überführt. Nach der A-Probe stellte sich nun auch die B-Probe als positiv heraus.

Er ist der Mann fürs Grobe, für die ganz schweren Fälle. Der wohl bekannteste Gerichts-Psychiater der Schweiz, Frank Urbaniok. Über 20 Jahre lang hat er nach schweren Gewalt- und Sexualverbrechen immer wieder öffentlich versucht, dieses Unfassbare einzuordnen. Nun gibt er aus gesundheitlichen Gründen die Leitung des psychiatrisch-psychologischen Dienstes des Kantons Zürich ab.

Den Worten folgten offenbar keine Taten in Nordkorea. Ein Bericht für den UNO-Sicherheitsrat zeigt: das Regime arbeitet weiter an Atomwaffen und Langstreckenrakten. Die USA sind trotzdem optimistisch, dass Nordkorea bei der nuklearen Abrüstung doch noch vorwärts macht - und machen gute Miene zum bösen Spiel.

Moderation: Pascal Schmitz