«Der Krieg in Syrien ist vom Radar verschwunden»

Das Morden in Syrien geht weiter. Das sagt die Uno-Hochkommissarin für Menschenrechte - und legt neuste Zahlen vor: Seit März 2011 seien in Syrien über 190'000 Personen getötet worden. Nun hat sich der US-Verteidigungsminister Huck Hagel geäussert. Was heisst das?

Weiteres Thema:

Längere Zeit steckten an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine 280 russische Lastwagen mit Hilfsgütern fest. Nun heisst es, ein Teil des Hilfs-Konvois habe die Grenze nun passiert. Was weiss man über die derzeitige Situation?

Christian Wehrschütz vom ORF

Moderation: Angélique Wälchli